Kandidiere für Deinen Ausländerbeirat!

Die Kommunen im Landkreis Marburg Biedenkopf mit über 1000 ausländischen Einwohner*innen: Biedenkopf, Dautphetal, Gladenbach, Kirchhain, Marburg, Neustadt und Stadtallendorf.

Du möchtest etwas bewegen? Du hast Migrationshintergrund oder einen nichtdeutschen Pass?

Dann kandidiere für Deinen Ausländerbeirat!

Ausländerbeiräte sind die von der ausländischen Bevölkerung gewählte Stimme aller Menschen mit Migrationshintergrund oder nichtdeutschem Pass. Ausländerbeiräte beraten die Verwaltung und Stadtpolitik bei allen Themen, die Menschen mit Migrationshintergrund betreffen. Um in Deutschland wählen zu können, braucht man die deutsche Staatsangehörigkeit. EU-Ausländer*innen können kommunal wählen, für Menschen aus Drittstaaten ist der Ausländerbeirat die einzige Möglichkeit zu wählen.

Im Rahmen von „misch mit!“ Miteinander Vielfalt (er)leben wird das Projekt „Politische Partizipation von Migrant*innen im Landkreis stärken!“ der Ausländerbeiräte Stadtallendorf, Dautphetal und Marburg unterstützt. 

Nach aktuellem Stand (30.September 2020) wird in folgenden Kommunen ein Ausländerbeirat gewählt:

Dautphetal, Kirchhain, Marburg, Neustadt und Stadtallendorf

Voraussetzungen zur Kandidatur: Wohnsitz in einem der genannten Orte, im März 2021 mindestens 18 Jahre alt und ohne deutschen Pass, Doppelstaatler oder mit Migrationshintergrund. Gerne können sich auch Multiplikator*innen melden, die mögliche Kandidat*innen kennen.

Wer Interesse an der Arbeit der Ausländerbeiräte hat, kann sich bei den aktuell bestehenden Beiräten informieren: Dautphetal: gamze.k90@outlook.de, Stadtallendorf: auslaenderbeirat-Stadtallendorf@web.de oder Marburg: auslaenderbeirat@marburg-stadt.de, bzw. beim Landesausländerbeirat: www.agah.de

Wir sind Marburg!

In Marburg leben Menschen aus 142 Ländern. sie sind Familien, Freunde, Nachbarn und Paare unterschiedlicher Herkunft, Religion und Kultur, die zueinander stehen und stolz auf ihre Vielfalt sind.
Mit ihrem Lächeln sprechen sie sich gemeinsam gegen Populismus in ihrer Stadt aus.

2017 fand die Kampagne “Wir sind Marburg! wir sind Bunt!” statt.

Mitglieder

Der aktuelle Ausländerbeirat wurde 2015 gewählt und bleibt bis März 2021 im Amt. Mittlerweile sind einzelne Mitglieder zurückgetreten, neue Mitglieder nachgerückt.

Der Ausländerbeirat setzt sich aus Vertreter*innen aller Listen aus 13 Herkunftsländern zusammen, sodass die Vielfalt der Meinungen und Ziele sich im aktuellen Ausländerbeirat bündeln.

Goarik Gareyan- Petrosyan

Vorsitzende
Dipl. Geographin
geb. 1961, Eriwan/Armenien

Sprachen: Armenisch, Russisch, Deutsch

Medine Celik

Stellvertretende Vorsitzende
Selbstständige
geb. 1979, Batman/Türkei

Sprachen: Kurdisch(Kurmanci), Türkisch, Deutsch

Sylvie Cloutier

Stellvertretende Vorsitzende
Erzieherin
geb. 1968, Montreal/Kanada

Sprachen: Französisch, Arabisch, Englisch, Deutsch

Fadi Einuz

Stellvertretender Vorsitzender
Weiterbildungsberater und Integrationscoach
geb. 1989 in Bietigheim-Bissingen

Sprachen: Arabisch, Spanisch, Englisch, Deutsch

Emri Ismani

Stellvertretender Vorsitzender
Dipl. Soziologe
geb. 1977, Dolno Svilare/Mazedonien

Sprachen: Albanisch, Mazedonisch, Deutsch

Xiaotian Tang

Stellvertretende Vorsitzende
Studentin, Integrationsbeauftragte der Stadt Marburg
geb. 1989, Xian/China

Sprachen: Mandarin-Chinesisch, Englisch, Deutsch

Aladin Atalla

Softwareentwickler - Medizin Informatiker
geb. 1990, Marburg

Sprachen: Arabisch, Englisch, Deutsch

Dr. Matin Baraki

Dozent
geb. 1947, Kabul/Afghanistan

Sprachen: Dari, Paschtu, Farsi, Tadschikisch, Deutsch

Sareh Darsaraee

Studentin
geb. 1987, Teheran /Iran

Sprachen: Farsi, Englisch, Deutsch

Kristiana Donkova-Schalauske

Lehrerin
geb. 1988, Sofia/Bulgarien

Sprachen: Bulgarisch, Englisch, Deutsch

Marico Engel

Anglistin
geb. 1953, Roxas City/ Philippinen

Sprachen: Philippinisch/Tagalog, Visayan/Illongo, Hiligaynon, Englisch, Deutsch

Wouloh (Sherif) Korodowou


Dolmetscher
geb. 1968, Bafilo/Togo

Sprachen: Kotokoli, Ewe, Mina, Französisch, Englisch, Deutsch

Andrey Senko

Angestellter im Gesundheitswesen
geb. 1975, Omsk/ Russland

Sprachen: Russisch, Englisch, Deutsch

Faezeh Zehtab

Studentin
geb. 1986, Khomini Shahar/Iran

Sprachen: Farsi, Englisch, Deutsch

Wahlvorbereitungen

Der Termin für die nächsten Ausländerbeiratswahlen steht fest: Am 14.3. 2021 werden die Ausländerbeiratswahlen gleichzeitig mit den Kommunalwahlen stattfinden.

Ein Beschluss der Stadtverordnetenversammlung hat die kommende Ausländerbeiratswahl in Marburg bestätigt. Andere Ausländerbeiräte fürchten aufgrund der Gesetzesänderung der hessischen Landesregierung eine faktische Abschaffung. Die Kommunen können sich entscheiden, ob Sie einen Ausländerbeirat wählen lassen, oder ob sie eine Integrationskommission ernennen. Trotz Kritik an dieser Wahlmöglichkeit wurde dieses Gesetz verabschiedet.

Die bestehenden Ausländerbeiräte setzen sich dafür ein, dass in möglichst vielen Kommunen Ausländerbeiräte gewählt werden, z.B. auch im Kreis Marburg-Biedenkopf.